Left
Right

Freitag 02.12.2016, 09.30 - 10.30 Uhr | Eingangsfoyer

print

Tonangeber

ruhig und rasend

Höher, schneller, weiter – junge Menschen erleben wie Musiker des Philharmonischen Staatsorchesters um die höchsten, schnellsten oder weitesten Tonsprünge wetteifern, sich musikalisch duellieren und am Ende doch gemeinsam ins Ziel laufen; Im Eingangsfoyer der Staatsoper präsentieren Philharmoniker kurze kammermusikalische Werke und entschlüsseln zusammen mit den jungen Hörern musikalische Begriffe und Extreme in der Musik. Eine neue Reihe für Schülerinnen und Schüler von 9 bis 13 Jahren, gefördert durch den Freundeskreis der Philharmoniker und die Luserke Stiftung.

Im 1. Tonangeber – „ruhig und rasend“ – tritt ein unerschrockenes Streichquartett des Philharmonischen Staatsorchesters in den Wettkampf: Im Schneckentempo wärmen die Streicher sich im Langsamen Satz von Anton Webern auf, um in einem Quartett von Ludwig van Beethoven mit springenden Bögen und flinken Fingern ins Ziel zu sprinten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden zu musikalischen Schiedsrichtern, entdecken neue Disziplinen und feuern ihre Musiker an!


Information:

Ort: Eingangsfoyer, Dammtorstraße 28, 20354 Hamburg
Preise: 5,00 EUR bis 10,00 EUR