Anfahrt

Laeiszhalle

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Öffentlicher Nahverkehr
Vom Flughafen Fuhlsbüttel fährt Sie die S1 bequem zum Hamburger Hauptbahnhof, wo Sie in alle anderen U- und S-Bahnen umsteigen können.
U1: Station „Stephansplatz“
U2: Stationen „Gänsemarkt“ oder „Messehallen“
Buslinien 35, 36, 3, 112: Station „Johannes-Brahms-Platz“
Buslinien 34, 5, 109: Statoonen „Gänsemarkt“ oder „Stephansplatz“

Parken
Parkhaus Gänsemarkt, Einfahrten Dammtorwall / Welckerstraße
Besucher der Laeiszhalle können das Parkhaus Gänsemarkt zum Sondertarif von 6 € (ermäßigter Pauschalpreis) nutzen. Und so einfach geht es:

Der Sondertarif gilt montags bis freitags bereits von 17 Uhr bis 1 Uhr früh, samstags und sonntags von 9 Uhr bis 1 Uhr früh. So können Sie sich in aller Ruhe auf das Konzert einstimmen und am Konzertende auch die Zugaben entspannt genießen.

Eingänge
Großer Saal/Brahms-Foyer: Johannes-Brahms-Platz
Kleiner Saal: Gorch-Fock-Wall
Studio E: Dammtorwall 46

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie Hamburg
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg

Die Elbphilharmonie ist mit Bus und Bahn sowie Fahrrad und Fähre gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten in der Elbphilharmonie und in der HafenCity sind begrenzt – daher wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Öffentlicher Nahverkehr
U3: Station „Baumwall“ (ca. 450 m entfernt)
U4: Station „Überseequartier“ (ca. 1.000 m
entfernt)
Bus 111: Station „Am Kaiserkai (Elbphilharmonie)“
(ca. 150 m entfernt)
Fährlinie 72: Anleger „Elbphilharmonie“ (ca.
80 m entfernt)
Stadtrad-Stationen: Baumwall und Am Kaiserkai/Großer Grasbrook

Mit dem Auto
Parkhaus in der Elbphilharmonie: ca. 520 öffentliche Stellplätze
Parkhaus Speicherstadt: Am Sandtorkai 6 (722 Stellplätze, ca. 750 m entfernt)
Tiefgarage Überseequartier: Überseeallee 3 (420 Stellplätze, ca. 850 m entfernt)
Bitte beachten Sie bei der Anfahrt das Parkleitsystem mit der Angabe der freien Plätze pro Parkhaus.

Ihr Konzertbesuch
Alle Besucher betreten das Gebäude über den Haupteingang. Im Eingangsbereich befindet sich die Zutrittskontrolle, die mit dem Konzertticket passiert werden kann. Dahinter führt die Tube hinauf zur Plaza.
Zur Konzertkasse: Wer sein Konzertticket vor Ort erwerben oder reservierte Tickets abholen möchte, folgt im Eingangsbereich rechts von der Tube der Beschilderung „Tickets Konzert“ zur Konzertkasse im Erdgeschoss.
Auf die Plaza: Der Große und der Kleine Saal sind nur über die Plaza in der 8. Etage erreichbar. Zur Plaza gelangt man entweder über die Tube oder mit Aufzügen, die im Eingangsbereich rechts von der Tube ausgeschildert sind. Konzerttickets für den Großen Saal und den Kleinen Saal berechtigen zum Besuch der Plaza bereits ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn.
In den Großen Saal: Von der Plaza führen eine Treppe und Aufzüge in die Konzertfoyers. Die zentrale Garderobe befindet sich in der 11. Etage, die Saaleingänge in den Etagen 12, 13, 15 und 16. Bitte beachten Sie die Wegeführung zu dem auf Ihrer Konzertkarte angegebenen Bereich. Das Foyer wird 90 Minuten vor dem Konzert geöffnet.
In den Kleinen Saal: Der Kleine Saal befindet sich in der 10. Etage und ist von der Plaza über eine Treppe und einen Aufzug erreichbar. Eine Garderobe ist im Foyer des Kleinen Saales vorhanden. Das Foyer des Kleinen Saales öffnet in der Regel 60 Minuten vor Konzertbeginn.

Staatsoper

Hamburgische Staatsoper
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Öffentlicher Nahverkehr
U1: Station „Stephansplatz“
U2: Station „Gänsemarkt“
S1, S2, S3: Station „Jungfernstieg“
S11, S21, S31: Station „Dammtor“
Buslinien 4, 5, 34, 36, 109, Stationen „Stephansplatz“, „Gänsemarkt“

Die Hamburgische Staatsoper und die opera stabile erreichen Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Ihre Eintrittskarte gilt als Fahrkarte für den HVV (öffentlicher Nahverkehr). Von den S-Bahn-Stationen „Dammtor“ (S 11, S 21, S 31) und „Jungfernstieg“ (S1, S2, S3) sowie von den U-Bahn-Stationen „Stephansplatz“ und „Gänsemarkt“ sind es nur wenige Gehminuten bis zum Opernhaus. Direkt vor der Staatsoper und am Gänsemarkt halten die Busse 4, 5, 34, 36, 109.

Parken
Parkmöglichkeiten in der Innenstadt sind generell eingeschränkt, es stehen aber mehrere Parkhäuser zur Verfügung. Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie zum Beispiel die Stellplätze im „Parkhaus Gänsemarkt“ (Ein- und Ausfahrt über Dammtorwall und Welckerstraße) nutzen. Besucher von Vorstellungen der Hamburgischen Staatsoper zahlen dort 6 € für eine maximale Parkdauer von fünf Stunden. Diese Regelung gilt unabhängig von der Tageszeit. Den Parkschein können Sie im Eingangsfoyer der Staatsoper und in der Zentralgarderobe entwerten lassen.

Eingänge
Großes Haus: Dammtorstraße Ecke Große Theaterstraße / Kleine Theaterstraße
opera stabile: Kleine Theaterstraße 1